2016

Förderpreise für die besten Maurer-Meister und Bautechniker


Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert auch die Weiterbildung und unterstützt die drei Besten mit Geldpreisen.

In den letzten Monaten wurden hier die Preise übergeben:

...Meisterehrung bei der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz


Am 4. April fand die erste Ehrung bei der Meisterklasse der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz statt. Am gleichen Tag hatten die Schüler noch Ihr mündliches Fachgespräch, die letzte Hürde zum Meistertitel.

Robert Hummel und Reinhard Posl überreichten im Rahmen der schulinternen Abschlussfeier im Ratskeller Neutraubling die Preise an folgende Absolventen:

1. Preisträger – 1.000 EUR Prämie
Christian Hüttl
Ausbildungsbetrieb und letzte Beschäftigung
Firma Streicher, Deggendorf

2. Preisträger – 750 EUR Prämie
Michael Graf
Ausbildungsbetrieb: Stefan Schneider Ruderting
Letzte Beschäftigung: Firma K-Graf

3. Preisträger – 500 EUR Prämie
Niko Kritzner
Ausbildungsbetrieb und letzte Beschäftigung
im elterlichen Betrieb, Roland Kritzner





...Baufachschule für das Bauhandwerk Ergolding


Die Abschlussfeier fand am 3. Juni statt.

1. Preisträger – 1.000 EUR Prämie
Alexander Wagner aus Ergoldsbach-Kläham
mit einem Schnitt von 1,429
letzter Beschäftigungsbetrieb: Sebastian Beck in Ergoldsbach

2. Preisträger – 750 EUR Prämie
Stefan Bergmann aus Adelschlag-Möchenlohe
mit einem Schnitt von 1,667
letzter Beschäftigungsbetrieb: Josef Hirsch Hoch- und Tiefbau in Egweil

3. Preisträger – 500 EUR Prämie
Martin Laub aus Schambach
mit einem Schnitt von 2,190
letzter Beschäftigungsbetrieb: Aigner + Wurm in Straßkirchen





... Städtische Fachschule für Bautechnik - Meisterschule für das Bauhandwerk


Am 29. Juli wurden Preise an die Jahrgangsbesten übergeben.

1. Preisträger – 1.000 EUR Prämie
Andreas Eberl aus Oberbergkirchen
mit einem Schnitt von 1,82

2. Preisträger – 750 EUR Prämie
Christian Pfab aus Holzkirchen
mit einem Schnitt von 1,63

3. Preisträger – 500 EUR Prämie
Sebastian Gschwendtner aus Schechen
mit einem Schnitt von 1,75



...Fachschule für Bautechnik – Energiesparendes Bauen in Neumarkt i.d.OPf.


Am 27. Juli wurden die Preise an die Jahrgangsbesten übergeben.



1. Preisträger – 1.000 EUR Prämie
Fabian Scheurer aus Postbauer-Heng
mit einem Schnitt von 1,46

2. Preisträger – 1.000 EUR Prämie
Jonas Distler aus Berg bei Neumarkt
mit einem Schnitt von 1,53

3. Preisträger – 1.000 EUR Prämie
Max Reichart aus Pleinfeld
mit einem Schnitt von 1,84


2016

Förderpreise für die besten Maurergesellen


Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert die Berufsausbildung im Maurerhandwerk und unterstützt die drei Besten mit Geldpreisen. Die Profi-Maurermappe mit vielen brauchbaren Utensilien erhalten die Absolventen außerdem.

An folgenden Orten wurden in den letzten Wochen die Preise übergeben:

...Berufsschule Bad Tölz-Wolfratshausen


Werksführung mit anschließender Ehrung der 3 besten Maurerlehrlinge am 10.Juni 2016



1. Preisträger – 500 EUR Prämie
Josef Pössenbacher aus Bichl
mit einem Schnitt von 1,36
Ausbildungsbetrieb: Lauer März GmbH in 83673 Bichl

2. Preisträger – je 250 EUR Prämie
Florian Lindmair aus Bad Heilbrunn
Mit einem Schnitt von 1,63
Ausbildungsbetrieb: Baugeschäft Thomas Schraml in 83670 Bad Heilbrunn

und Andreas März aus Jachenau
mit ebenfalls einem Schnitt von 1,63
Ausbildungsbetrieb: Demmel Bauunternehmen GmbH in 83646 Wackersberg



...Bauinnung in Heidenheim an der Brenz


Am 9. Mai 2016 fand die Ehrung von Herrn Lindner bei der Bauinnung in Heidenheim statt.

Herr Lindner, der seine Ausbildung mit einer Verkürzung von einem halben Jahr, im Winter erfolgreich mit einem Schnitt von 1,8 abgelegt hat, wurde zudem Kammersieger beim Leistungswettbewerb der Maurer.

Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung freut sich, hier zum ersten Mal für den Besten Absolventen den Preis in Höhe von 500,- Euro, sowie die Profi-Maurermappe zu überreichen. Alle Beteiligten bedanken sich auf diesem Wege für das Engagement der Stiftung und freuen sich auf weitere Zusammenarbeit. 



...Bau-Innung Ravensburg


Im Rahmen der Lossprechnungsfeier der Bau-Innung Ravensburg auf dem Schloss Waldburg am 20. Juli 2016 wurden die drei besten Maurergesellen mit einem Förderpreis der Schlagmann-Edmüller Stiftung ausgezeichnet:

Bochtler Matthias, Auszubildender der Fa. Metzger Bauunternehmen GmbH, Wilhelmdorf erhielt als bester Absolvent den 1. Preis von 500 €. Burkhart Kilian von der Fa. Mangler Bau GmbH & Co. KG, Leutkirch erhielt als Zweitbester 300 € und Parzych Damian von der Fa. Heinrich Bernhardt aus Baienfurt konnte sich als Drittbester über 200 € freuen.

Als zusätzliche Preise überreichte Matthias Killinger jedem neugebackenen Maurergesellen, der in der Traditionellen Maurertracht erschienen ist, einen Gutschein in Höhe von 50 €.



...Bau-Innung Landshut


Am 28. Juli 2016 fand die Ehrung bei der Bauinnung in Landshut statt.



1. Preisträger
Ludwig Schandl, Vilsbiburg
mit einem Schnitt von 1,5
Ausbildungsbetrieb: Hübl Bau aus Velden

2. Preisträger
Sebastian Sedlmayr
mit einem Schnitt von 2,0
Ausbildungsbetrieb: Hübl Bau aus Velden

3.Preisträger
Robert Autengruber
mit einem Schnitt von 2,0
Ausbildungsbetrieb: JVA Landshut

...Bau-Innung Cham


Am 29. Juli 2016 fand die Ehrung bei der Bauinnung in Cham statt.



1.Preisträger – 900 EUR Prämie
Benedikt Herlinger aus Brennberg
mit einem Schnitt von 1,4

2. Preisträger – 600 EUR Prämie
Dominik Dobmeier aus Michelsneukirchen
mit einem Schnitt von 1,5

3. Preisträger – 400 EUR Prämie
Stefan Pritzl aus Eschlkam
mit einem Schnitt von 1,7

4. Preisträger – 300 EUR Prämie
Moritz Vogl aus Lohberg
mit einem Schnitt von 1,8

5. Preisträger – 300 EUR Prämie
Josef Wanninger aus Runding
mit einem Schnitt von 2,0

...Kreishandwerkerschaft Amberg


Am 29. Juli 2016 fand die Ehrung bei der Kreishandwerkerschaft Amberg  statt.



1. Preisträger – 300 EUR Prämie
Maximilian Schöner
Theorie 86,00 / Praxis 98,75

2. Preisträger – 175 EUR Prämie
Hermann Kammerer aus Erbendorf
Theorie 85,80 / Praxis 90,00

3. Preisträger – 175 EUR Prämie
Sebastian Ruml aus Winklam
Theorie 84,00 / Praxis 86,25

4. Preisträger – 150 EUR Prämie
Tobias Pöllinger aus Birgland
Theorie 74,00 / Praxis 92,00

5. Preisträger – 100 EUR Prämie
Sascha Weigand aus Amberg
Theorie 75,60 / Praxis 86,50

6. Preisträger – 100 EUR Prämie
Manfred Graf aus Hahnbach
Theorie 75,80 / Praxis 88,00

...Kreishandwerkerschaft Passau, Bau-Innung Unterer Bayerischer Wald


Am 28. Juli wurden die Preise an die Jahrgangsbesten übergeben.



1. Preisträger – 500 EUR Prämie
Johann Dobler, Vilshofen
Theorie 92,40 / Praxis 96,00
Ausbildungsbetrieb: Siegfried Piske, Vilshofen

2. Preisträger – 300 EUR Prämie
Christoph Weber, Egglham
Theorie 90,40 / Praxis 85,00
Ausbildungsbetrieb: Urlbauer GmbH, Haarbach

3. Preisträger – 100 EUR Prämie
Fabian Kaschner, Waldkirchen
Theorie 72,40 / Praxis 84,00
Ausbildungsbetrieb: Christian Pöschl, Jandelsbrunn

4. Preisträger – 100 EUR Prämie
Stefan Kramer, Passau
Theorie 74,00 / Praxis 92,00
Ausbildungsbetrieb, Beck Bau GmbH

...Bau-Innung Deggendorf


Am 28. Juli wurden die Preise an die Jahrgangsbesten übergeben.



1. Preisträger – 500 EUR Prämie
Florian Klinger, Bernried
mit einem Schnitt von 85,35 Punkten

2. Preisträger – 300 EUR Prämie
Sebastian Erndl, Osterhofen
mit einem Schnitt von 83,75 Punkten

3. Preisträger – 200 EUR Prämie
Markus Emberger, Iggensbach
mit einem Schnitt von 73,65

...Bau-Innung Ulm-Biberach


Die Freisprechungsfeier fand am 9. September 2016 statt.





1. Preisträger – 500 EUR Prämie
Christoph Rapp aus Schemmerhofen
mit einem Schnitt von 1,2
Ausbildungsbetrieb: Fa. Grimm

2. Preisträger – 300 EUR Prämie
Simon Klotz aus Dornstadt
mit einem Schnitt von 1,6
Ausbildungsbetrieb: Massivbau Veile

3.Preisträger – 200 EUR Prämie
Mike Vogel aus Uegendorf
mit einem Schnitt von 1,9
Ausbildungsbetrieb: Dillner Bau

...Kreishandwerkerschaft Günzburg/Neu-Ulm


Die Freisprechungsfeier fand am 18. September 2016 statt.



1. Preisträger – 500 EUR Prämie
Nikolaj Bandura
Ausbildungsbetrieb: Firma Nägele GmbH aus Neu-Ulm

2. Preisträger – 300 EUR Prämie
Andre Schonath
Ausbildungsbetrieb:  Firma Schilling GmbH aus Senden

3.Preisträger – 200 EUR Prämie
Lukas Dirnagel
Ausbildungsbetrieb: Firma Miller GmbH aus Ziemetshausen

...Bau-Innung Traunstein-Berchtesgadener Land


Die Freisprechungsfeier fand am 7. Oktober 2016 statt. Die 3 Preisträger haben sowohl in der theoretischen als auch praktischen Gesellenprüfung die Traumnote 1,0 erreicht. Jeder erhielt eine Prämie in Höhe von 500 EUR.



Michael Eder :
Ausbildungsbetrieb
Josef Fuchs Bauunternehmen
GmbH & Co. KG

Florian Gnadl:
Ausbildungsbetrieb
Strauch Bau GmbH

Franziska Riedel:
Ausbildungsbetrieb
Josef Hogger


November 2015

Förderpreise für die besten Maurergesellen


Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert die Berufsausbildung im Maurerhandwerk und unterstützt die drei Besten mit Geldpreisen in Höhe von 1.000, 750 und 500 Euro. Die Profi-Maurermappe mit vielen brauchbaren Utensilien erhalten die Absolventen außerdem.

An folgenden Orten wurden in den letzten Wochen die Preise übergeben:



...Mühldorf-Altötting


Im Rahmen der diesjährigen Freisprechungsfeier der Bau-Innung Mühldorf-Altötting am 17. September wurden die drei besten Maurergesellen mit einem Förderpreis der Schlagmann-Edmüller Stiftung ausgezeichnet:





...Nord-Oberpfalz


Am 20.09.2015 fand die diesjährige Freisprechungsfeier der Bau-Innung Nordoberpfalz statt. Johann Fröhler zeichnete im Namen der Schlagmann-Edmüller-Stiftung die besten Maurer aus. Die Prämien erhielten Michael Schmid (Prösl Bau), Ludwig Dierl (Josef Reger Bau) und Nico Schraml (Triebenbacher).





...Regensburg


Im Rahmen der diesjährigen Freisprechungsfeier der Bau-Innung Regensburg am 10. September 2015 wurden die fünf besten Maurergesellen mit einem Förderpreis der Schlagmann-Edmüller Stiftung ausgezeichnet: Marco Götz aus Hahnbach, Auszubildender des Bauunternehmens Eduard Kohl GmbH erhielt dabei als bester Absolvent für seinen hervorragenden Abschluss 1.000 Euro. Christian Schwanke aus Schwandorf  erhielt als Zweitbester 500 Euro und als Drittbeste mit exakt dem gleichen Notendurchschnitt konnte sich Marina Kugler (Bau Kugler GmbH, Nittendorf), Michael Kalb (Bauunternehmen Gerhard Kalb) und Stefan Wurzelbacher (Wurzelbacher GmbH, Freihung) jeweils über 250 Euro freuen.





...Freising-Erding


Gleichzeitig mit unserem Sommerfest fand am Samstag, 05.09.2015, die Freisprechungsfeier der Bau-Innung Freising-Erding statt. Günther Kloos vertrat die Schlagmann-Edmüller-Stiftung und überreichte die Preise für die drei Jahrgangsbesten und Maurermappen für alle frischgebackenen Maurergesellen.





...Straubing-Bogen


Auf der diesjährigen Freisprechungsfeier der Bau-Innung Straubing-Bogen am 14. September wurde der beste Maurergeselle mit einem Geldpreis der Schlagmann-Edmüller-Stiftung prämiert: Christian Brandstetter aus Bogen erhielt dabei als bester Absolvent für seinen hervorragenden Abschluss 1.000 Euro.





...Rosenheim


Die Bauinnung Rosenheim zeichnete Maximilian Grabmann als Jahrgangsbesten aus. Für den zweiten Platz wurde Mathias Bauer ausgezeichnet und Michael Tuscher wurde für den dritten Platz geehrt.





...Augsburg


Im Rahmen der diesjährigen Freisprechungsfeier der Bau-Innung Augsburg am 2. Oktober wurden die drei besten Maurergesellen mit einem Förderpreis der Schlagmann-Edmüller Stiftung ausgezeichnet: Christoph Menzinger aus Friedberg, Auszubildender des Bauunternehmens Josef Frauenknecht GmbH, erhielt dabei als bester Absolvent für seinen hervorragenden Abschluss 1.000 Euro. Christoph Scharen aus Gennach (Geiger Bau GmbH) erhielt als Zweitbester 750 Euro und Johannes Schnierle aus Langweid am Lech (Stefan Kramer Bau GmbH) konnte sich als Drittbester über 500 Euro freuen.





...Traunstein


Am 25. September fand die Freisprechungsfeier der Gesellen der Bau-Innung Traunstein im Festsaal Siegsdorf statt.

Stefan Schönsmaul, Xaver Steinbacher und Johannes Wadisloher waren die Preisträger in diesem Jahr. Hans-Peter Hofbauer und Günther Edlmann führten die Ehrung bei der Freisprechungsfeier durch.





...Füssen-Marktoberdorf


Das Festspielhaus in Füssen war die perfekte Kulisse für die Freisprechungsfeier, bei der neben den Maurergesellen auch alle anderen Handwerksberufe eingeladen sind. Als Veranstalter lässt sich die Kreishandwerkerschaft Ostallgäu/Kaufbeuren auch immer ein interessantes Begleitprogramm einfallen. In diesem Jahr gab es einen Nachwuchs-Hypnotiseur, einen Impulsvortrag eines erfolgreichen Unternehmers aus der Region und musikalische Begleitung. Rundum eine sehr gelungene Veranstaltung. Als Jahrgangsbester wurde Thomas Keller ausgezeichnet, den zweiten Platz belegte Joshua Forster (konnte leider nicht an der Feier teilnehmen) und Matthias Schnöll den Dritten.





...Landsberg


Die Bauinnung Landsberg hat sich eine besondere Werbemaßnahme zur Förderung des Maurerberufs einfallen lassen. Mit Hilfe einiger Sponsoren wird ein Audi A1 jeweils für 3 bis 4 Monate einem Nachwuchsmaurer kostenlos zur Verfügung gestellt, der besondere Leistungen erbracht hat. Im Rahmen der Freisprechungsfeier wurde erstmalig das Auto vom Innungsobermeister Kees an den diesjährigen Innungssieger, Maximilian Bauer überreicht. Die Stiftung unterstützt als Sponsor auch diese Aktion.





...Bad Tölz - Wolfratshausen


Bei einer Feierstunde mit Weißwurstfrühstück wurden die besten Maurer geehrt. Für die vier Besten gab es Geldpreise. Korbinian Bolzmacher und Fabian Giangrande (2,4) teilen sich den dritten Platz und erhielten 500 EUR. Michael Lettner (1,7) freute sich ber den zweiten Platz. Jahrgangsbester Stefan Schröferl (1,3) wurde mit 1.000 EUR und dem Staatspreis der Regierung Oberbayern ausgezeichnet.





...Pfarrkirchen


Die besten Maurerlehrlinge der Staatlichen Berufsschule Pfarrkirchen wurden auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Abschlussfeier geehrt. Konrad Buchner und Hans-Peter Hofbauer gratulierten den frischgebackenen Gesellen und überreichten allen eine Maurermappe. Wie auch die letzten Jahre wurden die besten Absolventen von der Schlagmann-Edmüller-Stiftung prämiert. Matthias Hirler aus Wittibreut erhielt für seine Gesamtnote von 1,92 einen Betrag in Höhe von 1.000 EUR. Zweitbester war Andreas Reiser mit dem Notenschnitt von 2,36 und wurde mit 750 € prämiert. Als Drittplatzierter konnte sich Martin Springer mit einem Notendurchschnitt von 2,44 über 500 EUR freuen.





...Ravensburg


Am Bauernhausmuseum in Wolfegg fand am 22. Juli die Lehrabschlussfeier der Innung Ravensburg statt. Die drei besten Absolventen konnten sich auch hier über die Preise der Schlagmann-Edmüller-Stiftung freuen. Den 3. Preis erhielt Nitja Bura, Daniel Fessler belegte den 2. Platz und Sebastian Weber wurde für seine hervorragende Leistung mit 1.000 EUR belohnt. 





...Cham


Die Innungsbesten Maurer der Bau-Innung Cham wurden auch in diesem Jahr bei Ihrer Freisprechungsfeier für Ihre hervorragenden Leistungen geehrt. Hans-Peter Hofbauer und Reinhard Posl übernahmen die Ehrung im Namen der Schlagmann-Edmüller-Stiftung und zeichneten die fünf besten Maurergesellen aus. Alle fünf Lehrlinge haben die Gesellenprüfung und das Berufsschulzeugnis so gut gemeistert, dass der Gesamtbetrag von 2.250 EUR auf die Preisträger gerecht verteilt wurde.

1. Preis: Simon Gürster                     900,- EUR

2. Preis: Florian Meyer                      600,- EUR

3. Preis: Michael Mühlbauer             400,- EUR

4. Preis: Simon Daxl                         300,- EUR

5. Preis: Florian Vogl                        300,- EUR





...Amberg-Sulzbach


Im Rahmen der diesjährigen Zeugnisübergabe an die Absolventen der Berufsschule Amberg Sulzbach wurden die drei besten Maurergesellen mit einem Förderpreis der Schlagmann-Edmüller Stiftung ausgezeichnet: Andreas Wiesneth erhielt als bester Absolvent für seinen Abschluss 1.000 EUR. Maximilian Schörner freute sich als Zweitplatzierter über 500 EUR. Michael Bach und John Day teilten sich den dritten Platz und somit 500 EUR.





...Deggendorf


Die drei besten Maurergesellen Daniel Viermetz (1. Platz), Johann Hochhalter (2. Platz) und Robert Krallinger (3. Platz) wurden von der Schlagmann-Edmüller-Stiftung ausgezeichnet. Über den Erfolg freuten sich nicht nur die Arbeitgeber, sondern auch die Lehrkräfte und Verantwortlichen der Bauinnung Deggendorf.





...Landshut


Im Rahmen der diesjährigen Zeugnisübergabe an die Absolventen der Berufsschule Landshut wurden die drei besten Maurergesellen mit einem Förderpreis der Schlagmann-Edmüller Stiftung ausgezeichnet: Thomas Schindler erhielt als bester Absolvent für seinen Abschluss 1.000 EUR. Jonas Bielmeier und Sebastian Heim konnten sich als Zweit- und Drittbeste über 750 bzw. 500 EUR freuen. 




Juli 2015

Förderpreise für die besten Maurergesellen und Bautechniker in Neumarkt


In Neumarkt wurden die besten Gesellen und Bautechniker geehrt. Bei den Gesellen durfte sich Alexander Meier über 1.000 EUR, Marcel Hartl über 750 EUR und Martin Fürst über 500 EUR freuen.

Bei den Bautechnikern belegte Marcel Olbrich den 1. Platz, Martin Pöllet den 2. und Daniel Wastl den 3. Platz.




Juni 2015

Ehrung der besten Maurer-Meister der Baufachschule Ergolding


Die besten Maurer-Meister der Baufachschule Ergolding wurden auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Abschlussfeier geehrt. Werner Berger und Hans-Peter Hofbauer gratulierten allen frischgebackenen Meistern und überreichten die beliebten Maurermappen.

Bester Kursteilnehmer mit einem hervorragenden Notenschnitt von 1,238 war Florian Ramelsberger von der Firma Rembeck in Massing. Er kann sich über die Prämie in Höhe von 1.000 EUR freuen. Günther Gumpendobler von der Firma Gumpendobler in Tann wurde mit 750 EUR als Zweitbester und Bastian Hochstatter von der Firma Paul Pettmesser aus Neuburg-Sehensand als dritter Preisträger prämiert.




April 2015

Übergabe der Meisterpreise in der Handwerkskammer Regensburg


Am 1. April wurden die Meisterpreise an die Besten im Bezirk der Handwerkskammer Regensburg übergeben. Über den 1. Platz freute sich Ludwig Gaßner aus Bach a.d. Donau, als Zweitplatzierter wurde Martin Klein aus Windberg ausgezeichnet und Peter Scherbeck aus Oberschneidung belegte den 3. Platz.




Juli 2014

Förderpreise für die besten Maurergesellen


Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert die Berufsausbildung im Maurerhandwerk und unterstützt die drei Besten mit Geldpreisen in Höhe von 1.000, 750 und 500 Euro. Die Profi-Maurermappe mit vielen brauchbaren Utensilien erhalten die Absolventen außerdem.  Im Juli 2014 wurden an folgenden Orten die Preise übergeben:



....Passau


Am 29. Juli fand im Kurgasthaus Kellberg die Abschlussfeier für die besten Gesellen im Landkreis Passau statt. Jahrgangsbester war Stefan Steinleitner. Für den 2. Platz war Florian Söldner ausgezeichnet und Patrick Dillner belegte den 3. Platz. 





....Landshut


Im Rosenhof in Ergolding wurden am 24. Juli die Gesellen der Bauinnung Landshut freigesprochen. Nach den Grußworten überreichten Hans-Peter Hofbauer und Werner Berger im Namen der Schlagmann-Edmüller-Stiftung die Prämien. Jahrgangsbester war Ivica Vok, den 2. Platz belegte Franz-Xaver Aichner und Marco Kainz den 3. Platz.





.....Deggendorf


Am 23. Juli fand in der Handwerkskammer Deggendorf die Abschlussfeier für die besten Gesellen im Landkreis Deggendorf statt. Jahrgangsbester wurde Michael Holzmeier. Für den 2. Platz wurde Maximilian Frisch ausgezeichnet und Moritz Beibl belegte den 3. Platz.





.....Mühldorf-Altötting


Für den Bezirk Mühldorf-Altötting fand am 17. Juli die Abschlussfeier für die neuen Gesellen statt. Jahrgangsbester war Michael Haslinger, den 2. Platz belegte Johannes Brummer und Ole Eichler den 3. Platz.





.....München


An der Städtischen Berufsschule für das Bau- und Kunsthandwerk fand am 29. Juli  die Abschlussfeier für die besten Gesellen statt. Jahrgangsbester war Martin Zacherl. Für den 2. Platz wurde Thomas Feicht ausgezeichnet und Martin Finkenzeller belegte den 3. Platz.





.....Augsburg


Die Freisprechungsfeier der Bauinnung Augsburg fand am 10. Oktober im Bürgersaal Stadtbergen statt. Jahrgangsbester war Maximilian Reim. Für den 2. Platz wurde Tobias Fencl ausgezeichnet und Daniel Nierhaus belegte den 3. Platz.




Juli 2014


Förderpreise für die besten Maurermeister im Raum München


An der Städtischen Fachschule für Bautechnik in München fand am 29. Juli die Abschlussfeier der Meisterklasse statt. Der Jahrgangsbeste Manuel Blatt freute sich über eine Prämie in Höhe von 1.000 Euro. Andreas Grill als Zweitplatzierter bekam 750 Euro und Benjamin Blatt 500 Euro für den 3. Platz.




Mai 2014

Förderpreise für die besten Maurermeister im Raum Landshut




Die Ehrung der Meisterabsolventen der Fachschule für das Bauhandwerk Landshut fand am 16. Mai im Gasthaus Betz in Oberglaim statt. Die besten Meisterschüler erhielten dabei wieder Förderprämien aus der Schlagmann-Edmüller-Stiftung.

Als Jahrgangsbester mit einem Notendurchschnitt von 2,0 wurde Tobias Forster (Gerüst- und Hochbau Daum in Vohburg) geehrt. Stefan Sicheneder (Firma Hasreiter in Eichendorf) wurde Zweitbester bei einem Durchschnitt von 2,04 und den dritten Platz belegte Bernhard Heigl (Heigl Bau in Nandlstadt) mit 2,1.






April 2014

Förderpreise für die besten Maurermeister aus Niederbayern und der Oberpfalz




Den drei besten Maurer-Meistern aus der Region Niederbayern/Oberpfalz gratulierte die Schlagmann-Edmueller-Stiftung zu ihrem hervorragenden Abschluss. Die Absolventen erhielten Prämien in Höhe von 1.000, 750 und 500 Euro.






Juli 2013

Förderpreise für die besten Maurer 2013 in Passau




Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert die Berufsausbildung im Maurerhandwerk und unterstützt die drei besten Absolventen mit Geldpreisen in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro.



  


Juli 2013

Förderpreise für die besten Maurer 2013 in Pfarrkirchen




Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert die Berufsausbildung im Maurerhandwerk und unterstützt die drei besten Absolventen mit Geldpreisen in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro.








Juli 2013

Förderpreise für die besten Maurer 2013 in Cham




Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert die Berufsausbildung im Maurerhandwerk und unterstützt die drei besten Absolventen mit Geldpreisen in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro.



  




Juli 2013

Förderpreise für die besten Maurer 2013 in Altötting




Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert die Berufsausbildung im Maurerhandwerk und unterstützt die drei besten Absolventen mit Geldpreisen in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro.



 


Juni 2013

Kranfahrschein für künftige Zimmerer und Maurer




Die Maurer-Auszubildenden der Berufsschule Pfarrkirchen machen schon während ihrer Ausbildung den Kranfahrerschein. Die Kosten für die theoretische und die praktische Ausbildung übernimmt zu 50% die Schlagmann-Edmüller-Stiftung








September 2012

Förderpreise für die besten Maurer 2012 in Landshut




Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert die Berufsausbildung im Maurerhandwerk und unterstützt die drei besten Absolventen mit Geldpreisen in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro.

  


Juli 2012

Förderpreise für die besten Maurer 2012 in Altötting




Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert die Berufsausbildung im Maurerhandwerk und unterstützt die drei besten Absolventen mit Geldpreisen in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro.




Juli 2012

Förderpreise für die besten Maurer 2012 in Pfarrkirchen




Die Schlagmann-Edmüller-Stiftung fördert die Berufsausbildung im Maurerhandwerk und unterstützt die drei besten Absolventen mit Geldpreisen in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro.





Mai 2012

Kranfahrschein für künftige Maurer




Die Maurer-Auszubildenden der Berufsschule Pfarrkirchen machen schon während ihrer Ausbildung den Kranfahrerschein. Die Kosten für die theoretische und die praktische Ausbildung übernimmt zu 50% die Schlagmann-Edmüller-Stiftung.